DAS BESTE CBD-CANNABIDIOL-GUMMIE FÜR VEGANER 2022

Eine großartige Möglichkeit, das Cannabinoid zu verabreichen, ohne zu viel Zucker in Ihren Körper zu bringen.

//
21 Minuten gelesen
DAS BESTE CBD-CANNABIDIOL-GUMMIE FÜR VEGANER 2022
bewertetMedizinisch überprüft
Dr. Gary Mendelow
Arzt Bewertet: Juni 2022

Menschen mögen vegane CBD-Gummibonbons, weil sie größtenteils pflanzlich sind und keine tierischen Derivate enthalten. Außerdem sind sie, wie andere Gummis, süß und köstlich, sodass Sie CBD genießen können, ohne seinen bitteren Geschmack zu spüren oder Pillen schlucken zu müssen. Hier sind die besten CBD-Gummibonbons für Veganer 2022, die Sie vielleicht ausprobieren möchten.

Es gibt viele Möglichkeiten, CBD zu verabreichen, und Gummibonbons werden immer beliebter, um das Cannabinoid mit Geschmack und Aromen zu verabreichen. Wenn es Ihnen schwer fällt, Pillen einzunehmen oder CBD-Öle und -Tinkturen zu verabreichen, sind sie bitter und erdig; Wenden Sie sich besser an CBD-Gummibonbons. Viele Menschen interessieren sich zunehmend für vegane CBD-Gummibonbons. 

DIE BESTEN VEGANEN CBD-GUMMIES FÜR 2022

Alle in diesem Artikel besprochenen Marken arbeiten online, und Sie können ihre Websites besuchen und die veganen CBD-Gummibonbons bestellen.

Sie enthalten keine tierischen Nebenprodukte wie Honig, Gelatine, Milchprodukte oder Eier und sind ideal für Veganer. Trotzdem sind sie köstlich und ermöglichen es Ihnen, CBD mit Stil zu genießen. Als ob dies nicht genug wäre, bieten vegane CBD-Gummibonbons viele fruchtige Geschmacksrichtungen. Aber bei den vielen CBD-Marken im Hanfbereich ist es nie einfach, solche Gummis zu finden. Dieser Artikel hilft Ihnen, die besten veganen CBD-Gummibonbons zu kennen und beantwortet die häufig gestellten Fragen, die die Leute zu ihnen haben. Schauen wir uns vorher CBD-Gummibonbons und CBD-Grundlagen an.

DAS BESTE CBD-CANNABIDIOL-GUMMIE FÜR VEGANER 2022

Es gibt mehr als 100 Cannabinoide im Hanfbereich und weitere werden mit mehr Forschung entdeckt.

WAS SIND CBD-GUMMIES?

CBD-Gummibonbons sind Kaubonbons mit CBD-Aufguss. Gummis sind nicht neu auf dem Markt, da sie seit langem in der Welt der Nahrungsergänzungsmittel verwendet werden. 

Sie kommen in verschiedenen Formen und Geschmacksrichtungen und sind eine großartige Möglichkeit, CBD einzunehmen, wenn Sie Lust auf Sorten haben.  CBD-Gummibonbons haben auch unterschiedliche Stärken und bieten etwas für Anfänger und erfahrene CBD-Anwender. 

Wenn Sie neu in der Cannabiswelt sind, ist es erwähnenswert, dass die meisten Produkte mindestens eine der drei CBD-Formulierungen enthalten, und die veganen Gummis sind keine Ausnahme. Bist du bereit, vegane CBD-Gummis zu genießen? In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die besten finden.

WAS MACHT CBD-GUMMIES VEGAN?

CBD-Produkte, meist essbare und einnehmbare Produkte, können vegan oder nicht-vegan sein. Aus Laiensicht enthalten vegane CBD-Gummibonbons keine tierischen Produkte. Natürlich ist CBD eine pflanzliche Verbindung, die aus Hanf oder anderen Cannabispflanzen stammt. Doch hinter den Gummis steckt mehr als das pflanzliche CBD. 

In den meisten Fällen wird bei der Herstellung von CBD-Gummis Gelatine verwendet, um Konsistenz zu gewährleisten und die verschiedenen Zutaten zusammenzuhalten. Gelatine ist ein tierisches Produkt, hauptsächlich aus tierischen Bändern, Sehnen, Hufen, Haut und Knochen. Vegane Gummibärchen haben keine Bänder und sind auch frei von anderen tierischen Nebenprodukten.

EIGENSCHAFTEN VON VEGANEN CBD-GUMMIES

Wie im obigen Absatz erwähnt, enthalten vegane CBD-Gummibonbons keine Gelatine als Hauptbestandteil zur Gewährleistung der Konsistenz. Vielmehr haben sie Pektin als dann bindende Verbindung. 

Pektin ist ein pflanzliches Derivat und eine Alternative zur beliebten Gelatine. Außerdem haben vegane CBD-Gummibonbons mindestens eine der folgenden Eigenschaften;

Julia Davis

  • Frei von Milchprodukten
  • Keine Eier
  • Frei von jeglichem Honig
  • Keine Fette
  • Frei von MSG
  • Frei von Erdnussbutter
  • Keine Baumnuss

WAS IST CBD?

Da wir ohne CBD keine veganen CBD-Gummis hätten, ist es gut zu wissen, was es ist, bevor man sich CBD-Gummis hingibt. Entsprechend Forbes Health (2022) berichten, dass mehr als 60 % der Erwachsenen in den USA auf CBD stehen, umso mehr, warum Sie es verstehen müssen. Massiet al. (2006) und Baueret al. (2020) definierte CBD als eine nicht psychoaktive chemische Verbindung aus Hanf oder anderen Cannabispflanzen. Solche Verbindungen werden zusammenfassend als Cannabinoide bezeichnet. 

Es gibt mehr als 100 Cannabinoide im Hanfbereich und weitere werden mit mehr Forschung entdeckt. Dennoch bleibt CBD an der Spitze des Spiels, da es nicht psychoaktiv ist. Ein weiterer Grund, warum sich Menschen so sehr auf CBD beziehen, ist laut Watt & Karl (2017), CBD ist therapeutisch. Die Menschen wollen die CBD-Therapie genießen und erklären, warum ihre Produkte sehr gefragt sind.

DIE BESTEN VEGANEN CBD-GUMMIES FÜR 2022
WARUM LIEBEN MENSCHEN VEGANE CBD-GUMMIES?

WARUM LIEBEN MENSCHEN VEGANE CBD-GUMMIES?

Warum sind vegane CBD-Gummibonbons für viele sympathisch? Dafür gibt es nur eine Erklärung; Weitere Studien betonen die Notwendigkeit, pflanzliche Produkte und Inhaltsstoffe in dem, was in den Magen gelangt, zu vermeiden. 

Tatsächlich ist ein Großteil der Forschung darauf ausgerichtet, großartige Alternativen zu tierischen Produkten in pflanzlichen Quellen zu finden. Vegane CBD-Gummibonbons haben jedoch mehr zu bieten als solche Schwerpunkte. Zum Beispiel sind sie großartig darin, das Cannabinoid zu liefern, ohne zu viel Zucker hinzuzufügen. 

Die meisten veganen CBD-Gummibonbons weisen wundervolle, ganz natürliche Fruchtaromen auf, die keinen Zucker benötigen, um süß zu sein. Darüber hinaus enthalten vegane CBD-Gummibonbons vieler Marken keine Nuss, Erdnussbutter und andere Inhaltsstoffe, die bei empfindlichen Menschen allergische Reaktionen auslösen. Wenn Sie häufig unter allergischen Reaktionen leiden, aber CBD genießen möchten, wären die veganen CBD-Gummibonbons großartig.

WARUM LIEBEN MENSCHEN VEGANE CBD-GUMMIES?
Menschen mögen vegane CBD-Gummibonbons, weil sie größtenteils pflanzlich sind und keine tierischen Derivate enthalten.

VEGANE CBD-GUMMIFORMULIERUNGEN

CBD ist ein Überbegriff, der in mehreren Optionen vorkommt. Wenn Sie beispielsweise aromatisierte vegane CBD-Gummibonbons genießen möchten, können Sie die folgenden drei Formulierungen nutzen:

  1. Vollspektrum-CBD; enthält CBD mit Terpenen, Flavonoiden und vielen anderen Cannabinoiden in den Hanfpflanzen. Entsprechend VanDolahet al. (2019) haben die mehreren Verbindungen einen synergistischen Effekt, der als vollständiger Entourage-Effekt bezeichnet wird.
  2. Isolatbasiertes CBD; ist das genaue Gegenteil des Vollspektrum-CBD. Es enthält 99 % reines CBD ohne Terpene, Flavonoide oder zusätzliche Verbindungen. Viele CBD-Neulinge genießen CBD-Produkte in dieser Formulierung, da ihr der charakteristische erdige Geschmack von Hanfextrakten fehlt.
  3. Breitband-CBD; dies liegt zwischen den Vollspektrum- und Isolat-basierten CBD-Produkten. Es hat Terpene, Flavonoide und alle anderen Cannabinoide, aber kein THC. Wenn Sie einen vollen Entourage-Effekt vieler Verbindungen wünschen, aber nicht die THC-Interaktion mit dem Körper, würden Sie sich für vegane CBD-Breitbandgummis entscheiden.

VORTEILE VON VEGANEN CBD-GUMMIES

Sind Sie bereit, vegane CBD-Gummibonbons zu kaufen? Sie müssen ihre Vorteile kennen, bevor Sie Ihr Geld dafür ausgeben. CBD-Studien sind begrenzt, und obwohl es viele Forschungsarbeiten über das Cannabinoid gibt, decken sie kein breites Spektrum ab. 

Tatsächlich haben sich die meisten Studien zu CBD auf CBD-Öle und -Tinkturen konzentriert, da sie der primäre Weg zur Abgabe des Cannabinoids sind. Dennoch hilft Ihnen das Anzapfen dieser Studien dabei, was Sie von CBD im Allgemeinen gewinnen können. Hier sind die Vorteile, die Sie aus dem Kauen von veganen CBD-Gummibonbons ziehen können;

  • Angstmanagement

  • Laut der Watt & Karl (2017), CBD ist therapeutisch. Viele CBD-Befürworter glauben an diese Therapie und nehmen vegane CBD-Gummibonbons für verschiedene Herausforderungen, einschließlich der Bewältigung von Angstzuständen. Können CBD-Gummibonbons Ihre Angst behandeln? Entsprechend García-Gutiérrez et al. (2020), CBD kann Angst, Stress und Angst bekämpfen. Neben, Shannonet al. (2019) berichteten, dass das Cannabinoid durch die CBD-5-HITA-Rezeptor-Interaktion bei Angstzuständen hilft. Dennoch sind weitere Studien erforderlich, um diese Behauptungen zu untermauern.

    DAS BESTE CBD-CANNABIDIOL-GUMMIE FÜR VEGANER 2022

    CBD Vegan kann Ihnen helfen, einen guten Schlaf zu bekommen und hilft den TA-Rezeptoren, Schmerzen und Angst zu lindern.
  • besseren Schlaf

  • Ein Grund, warum viele US-Erwachsene vegane CBD-Gummibonbons einnehmen, ist die Schlafkontrolle. Entsprechend ein CDC Bericht über Schlaf und Schlafstörungen bekommen mehr als ein Drittel der Erwachsenen nicht genug Schlaf. Manche leiden unter Schlafstörungen, andere können den Schlaf nicht lange halten. 

    Können Sie vegane CBD-Gummibonbons einnehmen, um Schlafprobleme zu bewältigen? Entsprechend Murillo-Rodriguez et al. (2014), CBD kann den Schlaf verbessern, obwohl nicht sicher ist, wie. Neben, Shannonet al. (2019) berichteten auch, dass die Einnahme von CBD helfen kann, den Schlaf zu verbessern, da das Cannabinoid mit den 5-HITA-Rezeptoren interagiert, um Schmerzen und Angstzustände zu lindern und den Schlaf zu beeinträchtigen.

  • Depressionen bewältigen

  • Wussten Sie, dass eine ganze Reihe von CBD-Fans vegane CBD-Gummibonbons nehmen, um Depressionen zu bewältigen? Außerdem entscheiden sich diejenigen, die keine Gummis und andere Esswaren einnehmen, für CBD-Kapseln und -Öle. 

    Bedeutet dies, dass CBD Depressionen behandeln kann? Es gibt derzeit nicht genügend Beweise, um dies zu beweisen. Allerdings gem de MelloSchier et al. (2014) hat CBD starke anxiolytische und antidepressive Eigenschaften. Außerdem eine Studie von Siloteet al. (2019) berichtet, dass CBD ein besseres Antidepressivum ist.

  • Schmerzen bewältigen

  • Es ist erwähnenswert, dass Menschen die veganen CBD-Gummibonbons auch zur Behandlung von chronischen und akuten Schmerzen einnehmen. Behandelt CBD Schmerzen? Studien über CBD und Schmerzen sind recht vielversprechend und sehen das Licht im Cannabinoid, das bei Schmerzen hilft. Zum Beispiel, Vučković et al. (2018) überprüfte CBD-Studien von 1975 bis 2018 (März) und berichtete, dass das Cannabinoid bei chronischen und akuten Schmerzen helfen könnte. 

    Später Shannonet al. (2019) erwähnte, dass Schmerzen eines der Dinge sind, die CBD verbessern könnte. Wir freuen uns jedoch auf weitere Studien mit genügend wissenschaftlichen Beweisen, um zu beweisen, dass die Einnahme von veganen CBD-Gummis helfen könnte.

JUSTCBD Veganes THC

Der JustCBD Store ist einer unserer besten veganen Gummibärchen für 2022…. Sieh dir das an! 


NACHTEILE VON VEGANEN CBD-GUMMIES

Da vegane CBD-Gummibonbons viel gelobt werden, scheint es fast so, als hätten sie keine Mängel. Dies ist jedoch nicht immer der Fall, und je früher Sie über die Herausforderungen beim Kauen von Gummibärchen Bescheid wissen, desto besser sind Sie darauf vorbereitet, damit umzugehen. 

Die größte Herausforderung bei veganen CBD-Gummibonbons, die auch andere Esswaren betrifft, ist die verspätete Lieferung. 

Gummis müssen durch die Verdauung auskommen, und je länger sie auf der Strecke bleiben, desto mehr verzögert sich die Wirkung. Außerdem bedeutet die Verdauung, dass Esswaren etwas an Potenz verlieren, und Gummibärchen sind da keine Ausnahme. 

Zusätzlich zu der Tatsache, dass keine einzige CBD-Verabreichungsmethode eine 100%ige Bioverfügbarkeit hat, profitieren die Zellen nicht von dem gesamten CBD in den Gummis. Als ob dies nicht genug wäre, können Menschen mit Magenempfindlichkeit auf die veganen CBD-Gummibonbons reagieren, auch wenn sie keine tierischen Produkte haben. Dennoch wirken sich das Fehlen wissenschaftlicher Studien und die fehlende Regulierung des Hanfraums auf vegane CBD-Gummis aus, die nicht ganz sicher sind.

DIE BESTEN VEGANEN CBD-GUMMIES FINDEN

Suchen Sie nach den besten veganen CBD-Gummibonbons? Bei den vielen CBD-Marken im Hanfbereich kann die Suche nie einfach sein. Wenn Sie jedoch wissen, auf welche Faktoren Sie beim Kauf von CBD-Gummibonbons achten müssen, können Sie Ihre Chancen auf Qualitätsprodukte erhöhen. Unser Kriterium betrachtete die folgenden Bereiche;

  1. CBD-Quelle; Nach der Verabschiedung des Farm Bill im Jahr 2018 konzentrieren wir uns nur auf Marken, die Hanf zur Herstellung von CBD verwenden, damit die resultierenden veganen CBD-Gummibonbons auf Bundesebene legal sind.
  2. Herkunft von Hanf; Wir stellen auch sicher, dass der Hanf, der bei der Herstellung von CBD für die Marken in diesem Artikel verwendet wird, aus den USA stammt und die neuesten Anforderungen der US-Hanfbehörde einhält.
  3. CBD-Formulierung; Da CBD-Anwender unterschiedliche Bedürfnisse haben, weisen die meisten Marken in diesem Artikel mindestens zwei CBD-Formulierungen in den veganen Gummis auf. Auf diese Weise können erfahrene und unerfahrene Kunden etwas finden, das ihren Bedürfnissen entspricht.
  4. Potenz; Die veganen CBD-Gummibonbons in diesem Artikel weisen mehrere Stärken auf, sodass Benutzer mit unterschiedlichen Vorlieben etwas haben, das ihren Bedürfnissen entspricht.
  5. 3rd Parteitests; Die CBD-Industrie ist nicht reguliert, und der einzige Weg, um zu wissen, wie seriös eine Marke sein kann, besteht darin, sich ihre 3 anzusehenrd Ergebnisse des Parteitests. Die Marken in diesem Artikel führen 3rd Party-Tests und laden Sie das CoA online hoch, um die Anzeige zu erleichtern.
  6. THC-Potenz; Laut Farm Bill 2018 sind Hanfderivate, einschließlich CBD, nur bundesweit legal, wenn sie weniger als 0.3 % THC enthalten. Unsere Fruchtgummis, einschließlich der Vollspektrum-Optionen, haben weniger als 0.3 % THC, um diesen Vorschriften gerecht zu werden.
  7. Schadstoffstatus; Die in diesem Artikel geteilten CBD-Gummibonbons sind nicht nur vegan, sondern auch frei von Schadstoffen. 

WO KAUFEN SIE VEGANE CBD-GUMMIES? 

Möchten Sie vegane CBD-Gummibonbons kaufen? Sie müssen sich fragen, wie Sie das anstellen sollen. Mach dir keine Sorgen; Es gibt viele CBD-Marken, von denen die meisten vegane CBD-Gummis als Teil ihrer essbaren Linie haben. Vegane Gummibärchen sind mittlerweile zum Mainstream geworden, und Sie können sie problemlos online und in physischen Geschäften finden.

Alle in diesem Artikel besprochenen Marken arbeiten online, und Sie können ihre Websites besuchen und die veganen CBD-Gummibonbons bestellen. Außerdem arbeiten einige in physischen Geschäften, die Sie besuchen können, um Ihre Esswaren zu kaufen. Konzentrieren Sie sich in jedem Fall auf die oben genannten Faktoren, wenn Sie vegane Kaugummis online und in physischen Geschäften kaufen.

BESTE VEGANE CBD-GUMMIES 

Aufgrund des massiven Mangels an Regulierung im Hanfbereich ist es nicht einfach, die besten Produkte zu haben. Dennoch stellen wir unter Verwendung des oben geteilten Kriteriums sicher, dass wir eine Liste mit Marken teilen, die hochwertige vegane CBD-Gummibonbons anbieten und das Kästchen für die meisten Anforderungen ankreuzen. 

Hier sind die besten Marken nach unserem Kriterium, deren Websites Sie besuchen können, um die Gummibonbons online zu bestellen und sich liefern zu lassen;

JUSTCBD

  • Preis: $ 17.99 - 45.00
  • CBD-Typ: breites Spektrum
  • CBD-Potenz: 300mg – 1000
  • Graf: 30 Gummis pro Dose
  • COA Online verfügbar

Der JustCBD-Laden ist eines der besten CBD-Unternehmen und eines, das Sie für vegane CBD-Gummibonbons besuchen und es nie bereuen würden. Gegründet im Jahr 2017, dann 5 Jahre im CBD-Bereich geben Kunden Vertrauen in die Marke. 

Die veganen CBD-Gummibonbons sind in vielen Geschmacksrichtungen erhältlich, darunter Drachenfrucht, gemischte Früchte, gemischte Beeren und natürlich. Egal, ob Sie neu bei CBD sind oder ein erfahrener Benutzer, der Potenzbereich von 300 mg – 1000 mg ermöglicht es Ihnen, Gummis zu erhalten, die Ihren Bedürfnissen entsprechen. 

Außerdem können Sie durch die Abonnementpläne der Marke bei Einkäufen sparen.

KÖNIGLICHE CBD

  • Preis: $ 79.00
  • CBD-Typ: breites Spektrum
  • CBD-Potenz: 25mg
  • Graf: 30 Gummis pro Dose
  • COA Online verfügbar

Royal CBD hat den Begriff Royal nicht ohne Grund als Teil seines Namens. Es ist 3rd Parteitests geben ihm das Vertrauen, das wir in Tantiemen haben. 

Obwohl die Gummis teuer erscheinen mögen (sie beginnen bei 79 US-Dollar), zeigt das CoA, das auf der Website der Marke verfügbar ist, dass sie von hoher Qualität sind. 

Royal CBD bietet vegane CBD-Gummibonbons mit breitem Spektrum, mit denen Sie den vollen Entourage-Effekt genießen können, ohne high zu werden. Außerdem ist die 25-mg-CBD-Potenz stark und für Veteranen und Anfänger geeignet. 

CHEEF BOTANICALS

  • Preis: $ 23.95 - 124.95
  • CBD-Typ: breites Spektrum
  • CBD-Potenz: 300mg – 3000 mg
  • Graf: 30 Gummis pro Dose
  • COA Online verfügbar

Es gibt allen Grund, warum Sie an vegane CBD-Gummibonbons von Cheef Botanicals glauben. Obwohl das Unternehmen nach seiner Gründung im Jahr 2019 relativ jung ist, verfügen die Gründer über insgesamt 25 Jahre Erfahrung in der Lebensmittelindustrie. 

Außerdem stellt die saubere CO2-Extraktion sicher, dass die Gummis keine Lösungsmittel enthalten. 

Als ob das nicht genug wäre, testet das Unternehmen die Gummibärchen auf 3rd party testet und lädt die Ergebnisse online hoch. Durch die 30-Tage-Garantie können unzufriedene Kunden Bestellungen zurücksenden und umtauschen oder erstatten. 

MEDTERRA

  • Preis: $ 59.99
  • CBD-Typ: breites Spektrum
  • CBD-Potenz: 25mg/ Gummibärchen
  • Graf: 30 Gummis pro Dose
  • COA Online verfügbar

MedTerra bietet vegane Voll- und Breitspektrum-CBD-Gummibonbons an. So können Sie die veganen Fruchtgummis mit voller Entourage-Wirkung mit und ohne das psychoaktive THC genießen. 

Seine veganen Vollspektrum-CBD-Gummibonbons enthalten 10 mg CBD und 2 mg CBD, sodass Sie die beiden Cannabinoide in einer Packung genießen können. 

Die Marke ist tierversuchsfrei, und Veganer wissen dies zu schätzen, und die Papierverpackung zeigt ihr Engagement für die Gewährleistung der ökologischen Nachhaltigkeit.

VIDA OPTIMA

  • Preis: $ 64.95
  • CBD-Typ: breites Spektrum
  • CBD-Potenz: 25mg/ GUMMIE
  • Graf: 30 Gummis pro Dose
  • COA Online verfügbar

Vida Optima ist ein in San Diego ansässiges CBD-Unternehmen, dessen veganen CBD-Gummibonbons Sie nicht widerstehen würden. Sie packen CBD und CBN und sind großartig für Sie, wenn Sie Lust auf eine vollständige Entourage-Wirkung anderer Cannabinoide als CBD und THC haben. 

Zum Beispiel enthält die 750-mg-CBD-Gummitüte 30 Gummis mit 750 mg CBD und 150 mg CBN. Die Marke führt 3rd Partytests mit den veganen Gummibärchen, die Ergebnisse werden online auf der Website des Unternehmens veröffentlicht.

CBDFX

  • Preis: 69.99 $ - $ 109.99
  • CBD-Typ: breites Spektrum
  • CBD-Potenz: 1500mg 
  • Anzahl: 60 Gummis pro Dose
  • COA Online verfügbar

CBDFx ist einer der Hauptakteure im CBD-Bereich, und es überrascht nicht, dass seine veganen CBD-Gummibonbons unwiderstehlich sind. 

Das Unternehmen beschäftigt viele Experten und Sie können mit Apothekern, Pflanzenärzten und anderen medizinischen Fachkräften interagieren. 

Laut der Website des Unternehmens sind seine CBD-Gummibonbons für den Schlaf konzipiert. Sie haben Melatonin, eine Schlafverbindung und Pflanzenextrakte.

FREUDE BIO

  • Preis: $ 39.95
  • CBD-Typ: breites Spektrum
  • CBD-Potenz: 10 mg pro Gummibärchen
  • Graf: 30 Gummis pro Dose
  • COA Online verfügbar

Joy Organics würde nie auf der Liste der besten CBD-Marken fehlen, besonders wenn es um vegane CBD-Gummibonbons geht. Die Marke läuft streng 3rd Partytests an den Gummis, und die Ergebnisse werden online auf der Website des Unternehmens veröffentlicht. 

Sie sind THC-frei, sodass Sie den vollen Entourage-Effekt genießen können. Außerdem, je mehr Sie bei Joy Organics einkaufen, desto mehr Chancen haben Sie, ein paar Dollar zu sparen. 

Die Gummibonbons gibt es in aromatisierten Varianten, und Sie können sie in Varianten mit grünem Apfel und Wassermelone genießen.

KOI-CBD

  • Preis: 9.99 $ – $ 59.99
  • CBD-Typ: breites Spektrum
  • CBD-Potenz: 10 mg pro Gummibärchen
  • Anzahl: 20 Gummis pro Dose
  • COA Online verfügbar

Koi CBD nimmt den Kuchen des Tages für die hochkarätigen 3rd Parteitests, die sie an ihren Produkten durchführt. Sein essbares CBD-Inventar enthält vegane CBD-Gummibonbons als eines der Produkte. Laut der Website des Unternehmens eignen sich die Gummibonbons hervorragend für den Tagesfokus. 

Wenn Sie sich ein wenig mürrisch fühlen und etwas zum Fokussieren brauchen, sind sie definitiv Ihre erste Wahl. 

Immerhin nicht McCoyet al. (2018) berichten, dass Cannabinoide wie CBD die Lebensqualität verbessern können? 

CHARLOTTES WEB

  • Preis: 35.99 $ - $ 100
  • CBD-Typ: Das ganze Spektrum
  • CBD-Potenz: 10 mg pro Gummibärchen
  • Anzahl: 30, 60, 90 Gummis pro Dose
  • Echtheitszertifikat: Nicht online verfügbar

Charlotte's Web begann als kleines CBD-Unternehmen, ist aber im Laufe der Jahre gewachsen und ist heute einer der Hauptakteure im Hanfbereich. Es verfügt jetzt über einen großen Bestand, einschließlich veganer CBD-Gummibonbons. 

Seine Fruchtgummis sind in Voll- und Breitspektrum-Formulierungen erhältlich, sodass Sie das Cannabinoid mit und ohne THC genießen und gleichzeitig den vollen Entourage-Effekt nutzen können. 

Außerdem gibt es sie in geschmacksneutralen und aromatisierten Varianten, darunter Himbeere, Mango, Zitrone und Ingwer. Laut der Website des Unternehmens helfen die Gummis bei der Immunität und eignen sich hervorragend für die Erholung nach dem Training.

CBDMD

  • Preis: 15.95 $ - $ 69.99
  • CBD-Typ: breites Spektrum
  • CBD-Potenz: 10 mg pro Gummibärchen
  • Graf: 30 Gummis pro Dose
  • COA Online verfügbar

Sie mögen saure Bonbons und möchten etwas weniger Zuckerhaltiges genießen? Die veganen CBD-Gummibonbons von cbdMD geben Ihnen ein solches Erlebnis. Sie sind süß mit einem angenehmen Geschmack und liefern CBD langsam. 

Außerdem sind sie in nicht aromatisierten und Vitamin-C-Optionen erhältlich, sodass diejenigen, die sie benötigen, in aromatisierten und nicht aromatisierten Optionen angeboten werden. Darüber hinaus verfügen sie über eine Breitspektrum-CBD-Formulierung, die es Ihnen ermöglicht, einen vollen Entourage-Effekt zu genießen, ohne die hohe Wirkung von THC zu spüren. 

Sie sind auch großartig für diejenigen, die nicht genug Vitamin C haben, da sie eine Vitamininfusion haben.

CBDISTILLERIE

  • Preis: $ 55.95
  • CBD-Typ: Isolat
  • CBD-Potenz: 30 mg pro Gummibärchen
  • Graf: 25 Gummis pro Dose
  • COA Online verfügbar

CBDistillery vegane CBD-Gummibonbons sind gut für tagsüber Ruhe und Synergie, wie auf der Website des Unternehmens angegeben. Sie sind aromatisiert und Sie können zwischen Orangen-, Zitronen-, Holunder- und Erdbeeroptionen wählen. 

Fünf der sechs veganen CBD-Gummibonbons der Marke enthalten Breitband- oder Vollspektrum-CBD, sodass Sie ohne und mit THC einen vollen Entourage-Effekt erzielen können. Die letzte Art von Gummibonbons enthält CBD auf Isolatbasis, sodass Anfänger und Kunden, die CBD ohne Terpene und Flavonoide bevorzugen, etwas haben, das ihren Bedürfnissen entspricht.

ELIXINOL

  • Preis: $ 39.99
  • CBD-Typ: breites Spektrum
  • CBD-Potenz: 15 mg pro Gummibärchen
  • Graf: 30 Gummis pro Dose
  • COA Online verfügbar

Bei Elixinol erhalten Sie vegane CBD-Gummibonbons mit einem Hauch von CBN. Das zusätzliche Cannabinoid ermöglicht es Ihnen, den vollen Entourage-Effekt von CBD zu genießen, der VanDolahet al. (2019) Anspielen auf. 

TDie Kaugummis sind in Breitspektrumformulierung erhältlich, sodass Sie die synergistischen Wirkungen vieler Verbindungen genießen können, ohne auch nur die geringste Angst zu haben, vom psychoaktiven THC high zu werden. 

FAZIT

CBD-Gummibonbons gehören zu den gebräuchlichsten Arten, CBD einzunehmen, und vegane Optionen sind mittlerweile Teil des Inventars vieler Marken. Vegane CBD-Gummibonbons werden mit Pektin anstelle von Gelatine hergestellt und enthalten keine tierischen Spuren in Form von Eiern, Milch, Honig oder Butter. 

Sie tragen das Zeichen „vegan-freundlich“ auf ihrer Zutatenliste, sodass Sie sich nicht abmühen oder raten müssen. Artikel hilft Ihnen dabei, die besten Marken zu kennen, die Sie zum Kauf von veganen CBD-CBD-Gummibonbons wählen können. Es ist erwähnenswert, dass es angesichts der vielen CBD-Unternehmen keine leichte Aufgabe ist, die Weste der Besten im Hanfbereich zu finden. 

Trotzdem haben wir uns auf 3 konzentriertrd Partytests, das Vorhandensein eines CoA, CBD-Formulierung und -Konzentration sowie die Herkunft von Hanf, neben anderen Faktoren bei der Zusammenstellung dieser Liste der besten veganen CBD-Gummibonbons. 

Dieser Blog beleuchtet auch die häufig gestellten Fragen zu veganen CBD-Gummibonbons. Nachdem Sie hineingeschaut haben, wissen Sie, ob die Gummis Sie high machen oder in Drogentests auftauchen und wie lange es dauert, bis sie wirken. 

Häufig gestellte Fragen zu veganen CBD-Gummis

Egal, ob Sie neu in der CBD-Kur sind oder schon seit einiger Zeit vegane CBD-Gummibonbons einnehmen, es gibt viel, was Sie über vegane CBD-Gummibonbons wissen müssen. Ebenso haben die Leute viele Fragen dazu, und dieser Abschnitt versucht, sie so gut wie möglich zu beantworten. Hier sind die wichtigsten FAQs der veganen CBD-Gummibonbons;

Viele Menschen interessieren sich aufgrund von Fehlinformationen nicht für CBD-Produkte. Einige denken sogar, dass CBD-Gummibonbons eine Person high machen können. Entsprechend Schlienz et al. (2018), THC ist die psychoaktive Verbindung in Cannabispflanzen und die Chemikalie hinter der hohen Wirkung des Rauchens von Gras. Noch, Massiet al. (2006) deutlich, dass CBD nicht psychoaktiv ist, was bedeutet, dass es Sie nicht high macht. Solange Sie sich auf THC-freie Gummis oder Optionen mit minimalem THC konzentrieren, werden Sie von den Gummis nicht high.

Es gibt drei CBD-Formulierungen; Vollspektrum-, Isolat-basierte und Breitspektrum-Optionen. Entsprechend VanDolahet al. (2019), verleihen die zahlreichen Hanfverbindungen, wie im Vollspektrum-CBD, dem Cannabinoid einen vollständigen Entourage-Effekt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die beiden anderen Formulierungen unterlegen sind. Tatsächlich können Sie den synergistischen Effekt in Breitband-CBD-Gummibonbons genießen, nur dass sie kein THC enthalten.

Die CBD-Formulierung ist bei der Einnahme von CBD-Produkten von entscheidender Bedeutung, insbesondere bei den einnehmbaren Optionen. Zum Beispiel könnten die veganen Vollspektrum-CBD-Gummibonbons Ihre Lieblingswahl sein, wenn Sie einen vollen Entourage-Effekt wünschen. 

Wenn Sie jedoch bald mit Drogentests rechnen, benötigen Sie THC-freie Optionen wie Isolat-basierte oder Breitspektrum-CBD-Gummibonbons. Wenn Sie jedoch neu bei CBD sind oder aus irgendeinem Grund keine Produkte mit Terpenen und Flavonoiden einnehmen können, können Sie sich für isolierte CBD-Gummibonbons entscheiden.

Viele Leute fragen, ob CBD-Gummis und andere Esswaren in Drogentests auftauchen können. Zunächst müssen Sie verstehen, wie Drogentests funktionieren. Sie sind hinter THC und seinen Metaboliten her. Da CBD technisch gesehen kein THC ist, wird es in Drogentests nicht auftauchen. Es gibt jedoch noch mehr, was Sie verstehen müssen, bevor Sie sich für Gummibärchen entscheiden. 

Wenn Sie sich zum Beispiel für Vollspektrum-Gummibonbons entscheiden, werden sie sicherlich in Tests auftauchen, da sie THC als Hauptbestandteil enthalten. In der Zwischenzeit sollten die THC-freien Optionen Sie nicht dazu bringen, bei Drogentests durchzufallen. 

Dies ist jedoch nicht genug. Menschen haben Fälle gemeldet, in denen sie positiv auf Drogentests getestet wurden, nachdem sie THC-freie Lebensmittel eingenommen hatten. Das Fehlen einer Regulierung der CBD-Industrie erklärt dies; Einige Unternehmen halten sich nicht an ihre Worte, und die falsche Produktkennzeichnung ist eine Herausforderung.

Eine Sache, die Sie beim Kauf von CBD-Produkten nicht unterschätzen sollten, ist die Verabreichung. Wie nimmt man CBD-Gummis am besten ein? Wie alle Esswaren im Hanfbereich sind vegane Gummibärchen zum Verzehr bestimmt. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Anweisungen zur Verabreichung der Gummis zu lesen und den Geschmack zu genießen. 

Die meisten Unternehmen, einschließlich der in diesem Artikel genannten, geben Dosierungsinformationen auf den Produktetiketten an, sodass CBD-Anwender leicht wissen, wie viele Gummis sie einnehmen müssen. Bei den Esswaren ist es jedoch nie anders; Sie kauen sie, um dem Körper CBD zuzuführen. Sie können Lebensmitteln oder Getränken keine veganen CBD-Gummis hinzufügen, wie Sie es mit CBD-Ölen und -Tinkturen tun.

Sind Sie bereit, Ihre Lieblings-CBD-Gummibonbons einzukaufen? Sie müssen das Konzept der Potenz verstehen. Die Potenz ist die Stärke eines Gummibärchens im Verhältnis zu seinem CBD-Gehalt. 

Die CBD-Stärke wird berechnet, indem der Quotient zwischen der gesamten CBD-Konzentration und der Anzahl der Gummis in der Packung ermittelt wird. Wenn Sie zum Beispiel eine Packung mit 20 Gummis mit insgesamt 500 mg im Glas gekauft haben, ist jedes Gummi 25 mg CBD stark.

Es gibt drei Potenzen im Hanfbereich. Sie kann niedrig, mittel oder hoch sein. Zum Beispiel sind 5-mg-CBD-Gummibonbons von geringer Wirksamkeit. Unterdessen sind 20 mg und 50 mg CBD-Gummibonbons mittel- bzw. hochwirksam. Bei der Auswahl Ihrer Kaugummis müssen Sie den Aspekt der Potenz verstehen und auswählen, was Ihren Bedürfnissen entspricht. 

Wenn Sie beispielsweise neu bei CBD sind, müssen Sie sich an die Option mit niedriger Potenz halten. Die 5 mg oder 10 mg Gummibärchen könnten großartig für Sie sein. Dies verbessert sich mit der Zeit, da die Zellen CBD noch schneller metabolisieren, und bevor Sie es wissen, könnte es gut sein, hochwirksame Optionen wie 30-mg-CBD-Gummibonbons einzunehmen.

Ja, wie viele vegane CBD-Gummis sollte man nehmen? Es hängt von vielen Faktoren ab, einschließlich der Potenz der Fruchtgummis. Wenn Sie starke Kaugummis einnehmen, reicht vielleicht eins aus, um die gewünschte Wirkung zu spüren. Wenn Ihre Kaugummis jedoch 4 oder 6 mg stark sind, können Sie 2, 3 oder mehr einnehmen, ohne sich schuldig zu fühlen. 

CBD-Erfahrung ist ebenfalls wichtig; Neueinsteiger nehmen möglicherweise nicht so viele Gummis wie erfahrene CBD-Anwender. Außerdem ist auch Ihr CBD-Stoffwechsel entscheidend. Je schneller Ihre Zellen das Cannabinoid verarbeiten, desto mehr können Sie bequem einnehmen, ohne sich aufgebläht zu fühlen.

Werden Sie sich von veganen CBD-Gummibonbons schläfrig fühlen? Baueret al. (2020) erklärt, dass CBD nicht psychoaktiv ist. Daher hat es keine THC-ähnlichen Wirkungen, einschließlich Schläfrigkeit. Einige Marken fügen jedoch Melatonin und andere Verbindungen hinzu, von denen behauptet wird, dass sie den Schlaf fördern, und Menschen nehmen solche veganen Kaugummis, um besser zu schlafen. 

Außerdem Studien wie Shannonet al. (2019) finden CBD-Gummibonbons großartig für den Schlaf. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie sich durch die Einnahme von veganen CBD-Gummibonbons schläfrig fühlen werden.

CBD ist eine pflanzliche Verbindung, die aus Hanf und anderen Cannabispflanzen stammt. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie jedes Gummibärchen kaufen und davon ausgehen können, dass es vegan ist. Die den Gummis zugesetzten Zutaten machen sie vegan oder nicht-vegan. 

Wenn die Gummibärchen beispielsweise tierische Produkte wie Honig, Milch, Butter und Eier enthalten, ist sie nicht vegan. Der beste Weg, um herauszufinden, ob das Gummibärchen einer Marke wirklich vegan ist, besteht darin, das Unternehmen zu recherchieren und die Zutatenliste der Gummibärchen zu lesen.

Möchten Sie vegane CBD-Gummibonbons ausprobieren? Sie brauchen, wie lange Sie erwarten, dass die Auswirkungen auftreten. Es gibt keine einmaligen Optionen für die Zeit, die die Gummis brauchen, um zu wirken. Vielmehr spielen viele Faktoren eine Rolle, einschließlich Ihres CBD-Stoffwechsels. Wenn Sie CBD schnell verarbeiten können, werden die Gummis schnell wirken, und das Gegenteil ist der Fall. 

Die Potenz der Fruchtgummis und wie viele Sie einnehmen, bestimmen auch, wie lange Sie warten müssen, bis die Wirkung zum Vorschein kommt. Je größer die Potenz und je mehr Fruchtgummis, desto schneller tritt die Wirkung ein. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie die Gummis überdosieren oder sich für hochwirksame Gummis entscheiden müssen, wenn Sie neu bei CBD sind und die Dinge langsam angehen müssen.

Wie eingangs erwähnt, sind CBD-Gummibonbons wie jede Liefermethode. Sie zu nehmen hat Herausforderungen und Stärken, die Sie kennen und mit denen Sie fertig werden müssen. Entsprechend Bass & Linz (2020), zu viele Gummibärchen können zu Toxizität führen. Es ist auch erwähnenswert, dass Gummis Konservierungs- und Süßstoffe enthalten, die bei einem empfindlichen Magen möglicherweise nicht gut zu Ihnen passen.

REFERENZEN

  • Bass, J. & Linz, DR (2020). Ein Fall von Toxizität durch die Einnahme von Cannabidiol-Gummi. Kurus, 12(4). 
  • Bauer, BA (2020). Was sind die Vorteile von CBD – und ist es sicher in der Anwendung? In der Mayo-Klinik. 
  • Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten. Schlaf und Schlafstörungen. 
  • de Mello Schier, AR, de Oliveira Ribeiro, NP, Coutinho, DS, Machado, S., Arias-Carrión, O., Crippa, JA, Zuardi, AW, Nardi, AE, & Silva, AC (2014). Antidepressivum-ähnliche und anxiolytische Wirkungen von Cannabidiol: eine chemische Verbindung von Cannabis sativa. Arzneimittelziele für ZNS- und neurologische Störungen, 13(6), 953–960.  
  • García-Gutiérrez, MS, Navarrete, F., Gasparyan, A., Ausstrich-Olivares, A., Sala, F., & Manzanares, J. (2020). Cannabidiol: eine potenzielle neue Alternative zur Behandlung von Angstzuständen, Depressionen und psychotischen Störungen. Biomoleküle, 10(11), 1575. 
  • Forbes-Gesundheit (2022). Was man über CBD-Arten wissen sollte.
  • Massi, P., Vaccani, A., Bianchessi, S., Costa, B., Macchi, P., & Parolaro, D. (2006). Das nicht-psychoaktive Cannabidiol löst Caspase-Aktivierung und oxidativen Stress in menschlichen Gliomzellen aus. Cellular and Molecular Life Sciences CMLS, 63(17), 2057-2066. 
  • McCoy, B., Wang, L., Zak, M., AlultraschnelleMehmadi, S., Kabir, N., Alhadid, K., … & Snead III, OC (2018). Ein Interessent offenultraschnelleLabel-Studie eines CBD/THC-Cannabisöls bei Dravet-Syndrom. Annals of Clinical and Translational Neurology, 5(9), 1077-1088. 
  • Murillo-Rodríguez, E., Sarro-Ramírez, A., Sánchez, D., Mijangos-Moreno, S., Tejeda-Padrón, A., Poot-Aké, A., Guzmán, K., Pacheco-Pantoja, E ., & Arias-Carrión, O. (2014). Mögliche Wirkungen von Cannabidiol als wachförderndes Mittel. Aktuelle Neuropharmakologie, 12(3), 269–272. 
  • Schlienz, NJ, Lee, DC, Stitzer, ML, & Vandrey, R. (2018). Die Wirkung der Erhaltungstherapie mit hochdosiertem Dronabinol (oral THC) auf die Selbstverabreichung von Cannabis. Drogen- und Alkoholabhängigkeit, 187, 254-260. 
  • Shannon, S., Lewis, N., Lee, H., & Hughes, S. (2019). Cannabidiol bei Angst und Schlaf: Eine große Fallserie. Das Permanente-Journal2318-041.  
  • Silote, GP, Sartim, A., Sales, A., Eskelund, A., Guimarães, FS, Wegener, G., & Joca, S. (2019). Neue Beweise für die antidepressive Wirkung von Cannabidiol und die zugrunde liegenden molekularen Mechanismen. Zeitschrift für chemische Neuroanatomie, 98, 104-116. 
  • VanDolah, HJ, Bauer, BA, & Mauck, KF (2019, September). Leitfaden für Kliniker zu Cannabidiol und Hanfölen. In Mayo Clinic Proceedings (Bd. 94, Nr. 9, S. 1840-1851). Elsevier. 
  • Vučković, S., Srebro, D., Vujović, KS, Vučetić, Č., & Prostran, M. (2018). Cannabinoide und Schmerz: neue Erkenntnisse aus alten Molekülen. Grenzen in der Pharmakologie, 1259. 
  • Watt, G., & Karl, T. (2017). In-vivo-Beweise für therapeutische Eigenschaften von Cannabidiol (CBD) für die Alzheimer-Krankheit. Grenzen in der Pharmakologie, 8, 20. 

Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass jeder Patient einen einzigartigen, individuellen Ansatz braucht. Daher wende ich in meiner Arbeit unterschiedliche psychotherapeutische Methoden an. Während meines Studiums entdeckte ich ein tiefgreifendes Interesse am Menschen als Ganzes und den Glauben an die Untrennbarkeit von Geist und Körper und die Bedeutung der emotionalen Gesundheit für die körperliche Gesundheit. In meiner Freizeit lese ich sehr gerne (ein großer Krimi-Fan) und gehe gerne wandern.

Vorherige Geschichte

DAS BESTE CBD-BAD – TOP BOMBEN UND SEIFEN

Nächste Geschichte

DIE BESTEN CBD-VAPE-ÖLE FÜR 2022

Das Neueste von JULIA DAVIS

0 $0.00